Telefon: +49 921 72159215
Geoökologietagung 2019

Geoökologie-Tagung in Bayreuth 2019

Allgemeine Informationen und Anmeldung

Die diesjährige Tagung des VGöD "40 Jahre und mehr: Geoökologie und Klima im Wandel" findet in Zusammenarbeit mit dem BayCeer der Universität Bayreuth in Verbindung mit der Jubiläumsfeier der Bayreuther Geoökologie statt.

Am Freitag beginnen wir traditionell mit einem Abendvortrag und anschließendem Sektempfang.

Am Samstagvormittag kann zwischen verschiedenen Exkursionen und Workshops gewählt werden. Nach einem stärkendem Mittagessen, werden am Nachmittag spannende Vorträge zu Klimawandel und Umweltschutz geboten. Nach der Jahreshauptversammlung des VGöD sind alle Teilnehmer und die Geoökologie-Alumni der Universität Bayreuth herzlich zum zweiten Festvortrag und zum Ehemaligentreffen der Geoökologie eingeladen. Den Tag lassen wir bei einem gemütlichen Abendessen gemeinsam ausklingen.

Am Sonntag können bei einem Netzwerk-Brunch vielfältige und interessante neue Kontakte geknüpft werden.

Die Anmeldung erfolgt über das BayCeer: Zum Programm und zur Anmeldung

Masterarbeits-Preis

Bei der diesjahrigen Geoökologie-Tagung wird ein Wettbewerb für die beste geoökologische Masterarbeit stattfinden.

Präsentiert wird die Arbeit in Form eines klassischen A0-Posters im Hochformat. Das Poster kann zusätzlich durch ein Posterblitzlicht (1 min, 1 Slide) am Samstagvormittag den Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmern vorgestellt werden.
Regeln/Vorgaben:

  • Teilnehmen können (ehemalige) Masterstudierende bis maximal zwei Jahre nach Studienabschluss (d.h. alle Studenten bis einschließlich 2017 sind teilnahmeberechtigt).
  • Die Poster werden von den Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmern bewertet und es wird ein gestaffeltes Preisgeld (150,- € für den ersten Platz, 100,- € und 50,- € für den jeweils zweiten und dritten Platz) verliehen.
  • Es gibt keine thematischen Einschränkungen, jedoch wird die Arbeit nach “geoökologischen” Aspekten bewertet, d.h. das beispielsweise möglichst mehrere der Sphären mit in die Masterarbeit eingeflossen sind.

Anmeldung und weitere Informationen siehe auf den Anmeldeseiten der Tagung.