Telefon: +49 921 72159215
Geoökologietagung 2017

Geoökologie-Tagung in Rastatt 2017

Die Geoökologie-Tagung 2017 des VGöD findet in Zusammenarbeit mit dem KIT – Institut für Geographie und Geoökologie, Außenstelle Aueninstitut in Rastatt vom 17. bis 19.11.2017 unter dem Thema

Geoökologie von Fluss- und Auenlandschaften 

statt. Hinweise zur Übernachtung und zum Sonderticket für den Karlsruher Verkehrverbund: ganz unten auf dieser Seite. 

Freitag, 17. November 2017 
Aueninstitut Rastatt, Josefstraße 1, 76437 Rastatt
  Anfahrt Aueninstitut Rastatt

Zeit  Programmpunkt 
18.00

Begrüßung

Grußworte: Gisela Splett, Staatssekretärin im Finanzministerium Baden-Württemberg

Grußworte: Bürgermeister Wolfgang Hartweg, 1. Beigeordneter als Stellvertreter des Oberbürgermeisters

Begrüßung des Gastredners Prof. em. Wolfgang J. Junk

18.30 Öffentlicher Abendvortrag: 
Prof. em. Wolfgang J. Junk, Direktor des Brasilianischen Nationalen Instituts für Feuchtgebietforschung (INAU), Cuiabá, Brasilien: Geoökologie, Makrohabitatdiversität und nachhaltige Nutzung brasilianischer Überschwemmungsgebiete
20.00 Kleiner Sektempfang

 

Samstag, 18. November 2017
Aueninstitut Rastatt, Josefstraße 1, 76437 Rastatt

Zeit  Übersicht der Programmpunkte
  8.30 Eröffnung Tagungsbüro und Registrierung 
  9.00 Begrüßung, Infos zu den Vorträgen
  9.15 Prof. Dr. Florian Wittmann: Artenzusammensetzung und Diversität neotropischer Überschwemmungswälder
  9.45 Dr. Ethan Householder: Peatlands in the Amazon: distribution, geomorphology and threats
10.15 Kaffeepause
10.45 Dr. Christian Damm: Prozessorientierte Redynamisierung der Rastatter Rheinaue
11.15 PD Dr. Gregory Egger und M.Sc. Anne Lewerentz: Spread of Invasive Salix fragilis L. in north-western Patagonian flood plains
11.45 Prof. Dr. Erika Schneider: Lebensraumvielfalt im Überschwemmungsgebiet der Unteren Donau und ihre Veränderung durch den Einfluss des Menschen
12.15 Mittagspause
13.30

Exkursion in die Rheinauen (zwei Standorte mit Rotation; max. 80 Teilnehmer) mit dem Bus. Dafür fällt zusätzlich ein Unkostenbeitrag von 15 Euro an.

17.00 Kaffeepause
18.00 Jahreshauptversammlung (JHV) des VGöD e.V.
19.30 Abendessen im „Hopfenschlingel“; Militärstr. 2, 76437 Rastatt; etwa 10 Minuten zu Fuß vom Aueninstitut entfernt

 

Für Getränke und Snacks in Kaffeepausen und Mittagessen ist gesorgt.

 

Sonntag, 19. November 2017 
Netzwerkcafé

Zeit  Programmpunkt
ab 9.00 Netzwerken und frühstücken in der Hotelwelt Kübler, Bismarckstraße 37 - 43 in 76133 Karlsruhe (im Zentrum von Karlsruhe, hoteleigenes Parkhaus) nur wenige Minuten zur Haltestelle Europaplatz mit Stadtbahnen zum Hauptbahnhof und zum Bahnhof Durlach.
ab 12.00 Verabschiedung und Heimreise

 

Tagungsbeiträge

  VGöD-Mitglied  Kein VGöD-Mitglied 
gesamte Tagung mit Exkursion, Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag
75 EUR 85 EUR
gesamte Tagung ohne Exkursion, mit Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag
60 EUR 70 EUR
gesamte Tagung mit Exkursion, Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag (ermäßigt für ANU, BDG, BV Umwelt) --- 75 EUR
gesamte Tagung ohne Exkursion, mit Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag (ermäßigt für ANU, BDG, BV Umwelt) --- 60 EUR
gesamte Tagung mit Exkursion, Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag (ermäßigt für Studierende) 45 EUR  55 EUR
gesamte Tagung ohne Exkursion, mit Abendessen ohne Getränke und mit Frühstück am Sonntag (ermäßigt für Studierende) 30 EUR  40 EUR

 

Übernachtungsmöglichkeiten und Verkehr

Gastgeberverzeichnis der Stadt Rastatt
Gastgeberverzeichnis Rastatt (846,7 KiB)
Übernachtungsbörse der Fachschaft

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten bietet die Übernachtungsbörse der Fachschaft.

Ansprechpartner ist Felix Maier unter felix-l.maier@web.de.

ÖPNV in Karlsruhe und Rastatt

Für die VGöD-Tagung in Karlsruhe gibt es vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ein Angebot für ein Ticket über 19 Euro, mit dem man über den ganzen Zeitraum der Tagung im Verkehrsverbund KVV fahren kann (zum KVV gehört auch Rastatt). Wer von den Teilnehmern der Tagung dieses Angebot in Anspruch nehmen möchte, soll sich bei Felix Maier melden. Als Entscheidungshilfe: Eine Einzelkarte von Karlsruhe nach Rastatt kostet 5,90 Euro.

Wichtig: Die Teilnehmer, die das Angebot des KVV nutzen wollen, sollen sich bis spätestens 8 Tage vor der Tagung (9.11.2017) bei Felix Maier melden.